05.08.2008: SPD vor Ort: Altenpflege in der Praxis

Veröffentlicht am 05.08.2008 in Senioren

Über Altenpflege in der Praxis ließen sich Mitglieder der SPD-Kreistags-fraktion bei einem Besuch im „Annengarten“ in Buldern informieren.

Über Altenpflege in der Praxis ließen sich Mitglieder der SPD-Kreistags-fraktion bei einem Besuch im „Annengarten“ in Buldern informieren. Im Gespräch mit Rafael Borgmann, dem Leiter des Seniorenwohnheims, diskutierten die stellvertretende Fraktionsvor-sitzende Margarete Schäpers, Waltraud Bednarz und Gisela Frye insbesondere das am 1. Juli in Kraft getretene neue Pflegegesetz. Einig war man sich über die Notwendigkeit, die bestehende Pflegeversicherung weiter zu entwickeln. „Wir müssen auf den demografischen Wandel reagieren und die Zukunftsfähigkeit der Pflegeversicherung für die nächsten Generationen sichern“, betonte Schäpers.

Wichtig sei zudem die Verbesserung der Lebenssituation sowohl der Pflegebedürftigen als auch deren Angehörigen und Pflegekräfte. „Im Bereich der Tagespflege haben wir nun eine eigene finanzielle Säule“, sah Borgmann eine klare Verbesserung für Betroffene. Nach den neuen Regelungen gebe es für Menschen mit erheblichem allgemeinem Betreuungsbedarf – dies seien in Einrichtungen etwa 50 Prozent – einen Anspruch auf einen sogenannten Betreuungsassistenten. Dies ermöglicht für Demenzkranke dringend benötigte Einzelbetreuungsangebote.

Der „Annengarten“ plane konkret den Einsatz von 37 Wochenstunden zusätzlicher Einzelbetreuung für Demenzkranke. Unklar sei, wie das Beantragungsprozedere aussähe, zudem fehlten noch entsprechende Ausführungsbestimmungen. Borgmann: „Hier hätten wir uns als Praktiker gewünscht, dass mit Inkrafttreten des Gesetzes auch die notwendigen Umsetzungsbestimmungen vorgelegen hätten. So drohten die guten Ansätze des Gesetzes bei der Umsetzung aus seiner Sicht leider etwas zu verpuffen.

 
 

Homepage SPD-Kreistagsfraktion Coesfeld

Du findest uns auf 

    

Spenden

Sie möchten uns unterstützen?

Bei Ledigen werden bis zu 825 €, bei gemeinsam Veranlagten bis zu 1.650 € bei der Steuererklärung erstattet!

Weitere Informationen

Nächste Termine

25.03.2023, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr
Müllsammelaktion „Für eine saubere Stadt“
Treffpunkt: Zapfeweg/Teichweg

27.03.2023, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Fraktionssitzung
Fraktionsraum des Verwaltungsgebäudes Bernhard-von-Galen-Straße 10 4.OG

18.04.2023, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Vorstandssitzung
Eleonore-Pollmeyer-Begegnungsstätte, Lambertiplatz 3

Alle Termine

Mitglied werden