SPD Coesfeld

Europa vor Ort – Demokratie auf allen Ebenen

Am Mittwoch, den 29.05.24 findet eine Informationsveranstaltung des SPD-Ortsvereins statt, zu der Johanna Holtrup (SPD-Kandidatin für die bevorstehende Europawahl) undJürgen Coße (MdB) als Gäste eingeladen sind.Thematisch wird es darum gehen auf welchen politischen Ebenen uns Europa alles begegnet: von Kommunalpolitik über Euregio bis zur Europapolitik im Bundestag und im Europäischen Parlament. 

Vier Maßnahmen für eine attraktive Stadt - Verkehrsberuhigung in der Innenstadt und auf der Hengte

Am Donnerstag stehen die Maßnahmen des Mobilitätskonzeptes für die Verkehrsberuhigung in der nordwestlichen Innenstadt und im Hengtegebiet auf der Tagesordnung im Stadtrat. Die SPD unterstützt die geplanten Maßnahmen. die Planungen. Sie liefern mit gezielten Maßnahmen eine gute und ausgewogene Lösung für die Verkehrsführung in der nordwestlichen Innenstadt und im Hengtegebiet und fördern umweltfreundliche Verkehrsmittel. Was die Maßnahmen im einzelnen beinhalten haben wir im folgenden zusammengefasst.

Spannende Einblicke in die lokale Demokratie der Niederlande

Wie organisieren andere Länder ihre lokale Demokratie? Ein Blick über den Tellerrand kann sich lohnen. Das hat Heinz Öhmann vomPartnerschaftsverein Coesfeld – De Bilt e.V. gezeigt. In einem spannenden Vortrag verglich er die Kommunalpolitik in Coesfeld mit Coesfelds Partnerstadt De Bilt in den Niederlanden.

 

Die Gegenüberstellung macht nicht nur Unterschiede und Gemeinsamkeiten deutlich sondern liefert auch neue Impulse für die Gestaltung demokratischer Prozesse und beleuchtet auch strukturelle Probleme.

 

Klar ist aber egal, ob Niederlande oder Nordrhein-Westfalen die lokale Demokratie lebt überall von Menschen, die sich engagieren und einbringen: Ohne Demokrat*innen keine Demokratie.

Veranstaltung: De Bilt und Coesfeld: Lokale Demokratien im Vergleich

Veranstaltung: De Bilt und Coesfeld: Lokale Demokratien im Vergleich

Freitag, 12.04.2024 | 19 Uhr

Festscheune Loburg (Sirksfeld 1 | 48653 Coesfeld)

 

Kommunalpolitik in Deutschland und in den Niederlanden, in Coesfeld und Coesfelds Partnerstadt De Bilt in der Provinz Utrecht das kann doch nicht so unterschiedlich sein. Oder doch? Dieser Frage werden wir auf einer öffentlichen Veranstaltung  in Coesfeld am 12. April ab 19.00 Uhr nachgehen. Dabei bietet diese Veranstaltung mehrere Besonderheiten:

Frohe Ostern!

Bildbeschreibung: Rot gefärbte Eier dazu der Text "Frohe Ostern" (Fotoquelle: colourbox)

Wir wünschen ein frohes und friedliches Osterfest!

Schulsozialarbeit In Coesfeld Sicherstellen

Die SPD in Coesfeld unterstützt wir den Vorschlag der Verwaltung in Coesfeld die Finanzmittel für die Schulsozialarbeit im laufenden Jahr zu erhöhen.

 

Tarifsteigerungen haben zu Mehrkosten beim Träger der dritten Stelle für Schulsozialarbeit an Coesfelder Grundschulen gesorgt. Während die anderen beiden Stellen durch städtisches Personal besetzt sind droht dem freien Träger dadurch eine erhebliche zusätzliche finanzielle Belastung. Die Verwaltung schlägt daher vor die nötigen Finanzmittel bereitzustellen, um die Mehrkosten aufzufangen. In diesem Jahr wären das rund 19.000 Euro. Dadurch kann die wichtige Schulsozialarbeit auch nach den berechtigten Tarifsteigerungen sichergestellt werden.

 

Gleichzeitig fordern wir aber auch eine stärkere finanzielle Unterstützung durch das Land. Das Land muss Verantwortung übernehmen um die Sozialarbeit vor Ort zu unterstützen. Die Kommunen dürfen mit den Mehrkosten nicht alleine gelassen werden.

 

Der Verwaltungsvorschlag wurde sowohl im Jugendhilfeausschuss wie auch im Ausschuss für Kultur, Schule und Sport einstimmig angenommen. Im April entscheidet abschließend der Stadtrat über den Antrag.

SPD startklar für die Europawahl

Mitglieder des Ortsvereins und Johanna Holtrup auf der Mitgliederversammlung

Der SPD-Ortsverein Coesfeld hat auf seiner Jahreshauptversammlung den Blick auf die politische Arbeit im laufenden Jahr gerichtet. Ein Schwerpunkt dabei ist die Europawahl im Juni. Auf der Versammlung stellte SPD-Europakandidatin Johanna Holtrup den Sozialdemokrat*innen in Coesfeld sich und ihre Themen für den Wahlkampf vor.

Erfahrungsberichte aus dem Bundestag zur AfD

Am Dienstag, den 27.02. hat der SPD-Ortsverein Coesfeld die SPD-Bundestagsabgeordnete aus dem Kreis Borken, Nadine Heselhaus, eingeladen, um über die AfD zu sprechen. Dabei wurde deutlich, dass die AfD eine Gefahr für Demokratie ist. Fest steht, alle Demokrat*innen müssen Rassismus und Rechtsextremismus entschlossen entgegentreten, ob im Bundestag auf der nächsten Demo oder beim Stammtisch!

Sitzung des Stadtrates am 22.02.2024

Themen der Sitzung des Coesfelder Stadtrates am Donnerstag waren unter anderem Windkraft, Westfleisch und die Grundsteuer. Wir konnte uns dabei jeweils mit unseren Positionen durchsetzen:

 

Veranstaltung: AfD - Normale Oppositionspartei oder Gefahr für die Demokratie?

Wir wollen einen genaueren Blick auf die AfD werfen und haben dafür am

 

27.02. um 19 Uhr
in der Kolping-Bildungsstätte Coesfeld, Tagungsraum 6
(Gerlever Weg 1, 48653 Coesfeld)

 

die SPD-Bundestagsabgeordnete Nadine Heselhaus zu Gast.

Nadine Heselhaus wird aus erster Hand aus dem Bundestag berichten können und ihre Erfahrungen mit der AfD bei der Arbeit im Bundestag mit uns teilen.

Nächste Termine

29.05.2024, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Europa vor Ort – Demokratie auf allen Ebenen
Kolpinghaus Coesfeld (Große Viehstraße 16 -18, 48653 Coesfeld)

31.05.2024, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Wahlkampfstand Lette
Edeka (Bruchstr.)

01.06.2024, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Wahlkampfstand
Kupferstraße (Höhe Kreuzung Letter Straße), Coesfeld

Alle Termine