SPD Coesfeld

Schulsozialarbeit In Coesfeld Sicherstellen

Veröffentlicht am 17.03.2024 in Ratsfraktion

Die SPD in Coesfeld unterstützt wir den Vorschlag der Verwaltung in Coesfeld die Finanzmittel für die Schulsozialarbeit im laufenden Jahr zu erhöhen.

 

Tarifsteigerungen haben zu Mehrkosten beim Träger der dritten Stelle für Schulsozialarbeit an Coesfelder Grundschulen gesorgt. Während die anderen beiden Stellen durch städtisches Personal besetzt sind droht dem freien Träger dadurch eine erhebliche zusätzliche finanzielle Belastung. Die Verwaltung schlägt daher vor die nötigen Finanzmittel bereitzustellen, um die Mehrkosten aufzufangen. In diesem Jahr wären das rund 19.000 Euro. Dadurch kann die wichtige Schulsozialarbeit auch nach den berechtigten Tarifsteigerungen sichergestellt werden.

 

Gleichzeitig fordern wir aber auch eine stärkere finanzielle Unterstützung durch das Land. Das Land muss Verantwortung übernehmen um die Sozialarbeit vor Ort zu unterstützen. Die Kommunen dürfen mit den Mehrkosten nicht alleine gelassen werden.

 

Der Verwaltungsvorschlag wurde sowohl im Jugendhilfeausschuss wie auch im Ausschuss für Kultur, Schule und Sport einstimmig angenommen. Im April entscheidet abschließend der Stadtrat über den Antrag.

 

Nächste Termine

29.05.2024, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Europa vor Ort – Demokratie auf allen Ebenen
Kolpinghaus Coesfeld (Große Viehstraße 16 -18, 48653 Coesfeld)

31.05.2024, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Wahlkampfstand Lette
Edeka (Bruchstr.)

01.06.2024, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Wahlkampfstand
Kupferstraße (Höhe Kreuzung Letter Straße), Coesfeld

Alle Termine