27.06.2020 in Ortsverein

Aufstellungsversammlung

 

20.06.2020 in Allgemein von Hermann-Josef Vogt

Vision Zero – Null-Verkehrstote im Kreis Coesfeld

 

939 Verletzten und 13 Getöteten laut Jahresbericht 2019 der Polizei für den Kreis Coesfeld verdeutlichen in diesem Themenbereich die Notwendigkeit nach konkretem und weiterem intensivem Einsatz des Kreises Coesfeld mit Kreisverkehrswacht und Kreispolizeibehörde. Mobilität nimmt in jedem Alter zu, vor allem die Fahrradmobilität.

"Die mobile Jugendverkehrsschule der Kreisverkehrswacht leistet in den Schulen eine wichtige Grundlagenarbeit für das Verhalten im Verkehr. Die Verkehrssicherheitsarbeit der Polizei ist gut." so der Landratskandidat der SPD Hermann-Josef Vogt. "Aber 13 Verkehrstote im Kreis Coesfeld und davon 5 Pedelec Fahrer verdeutlichen, dass eine verstärkte Neuausrichtung der Verkehrssicherheit hin zu einem intensiven Fahrtraining für Pedelec Fahrer erforderlich ist. Dennoch muss der richtige Schwerpunkt, Kinder und Jugendliche sicherer bei ihrer Mobilität zu machen, gestärkt werden. 57 verletzte Kinder als aktive Verkehrsteilnehmer ist zu viel."

12.05.2020 in Ortsverein

SPD fordert: Verbesserungen bei Westfleisch – Jetzt!

 

Die Situation im Coesfelder Schlachtbetrieb ist in aller Munde. Sie kann für alle Coesfelder jetzt sogar gefährlich werden. Die Arbeits- und Wohnsituation der Fremdmitarbeiter im Unternehmen ist schon lange schlecht und sie war vor der  Einführung des Mindeslohnes noch schlimmer. Auch damals machten unsere SPD  Fraktionsmitglieder Michael Heiming (in der Funktion als Gewerkschaftler) und Inge Walfort mit dem DBG, der NGG, der Industriegewerkschaft Energie, Bergbau Chemie (IGBCE) und unserem damaligen Bundestagsabgeordneten Ullrich Hampel auf diese Missstände aufmerksam.

08.05.2020 in Ortsverein

Tag der Befreiung

 

05.05.2020 in Allgemein

Tablets und Laptops für benachteiligte Kinder gesucht

 

 

Wegen der Corona-Krise wurde der Schulbetrieb auf "Homeschooling" umgestellt. Doch viele Kinder können dieses Angebot gar nicht wahrnehmen, da sie kein Gerät besitzen, auf denen sie das abrufen können. Deshalb rufen wir zusammen mit der Tafel Coesfelder Privatleute und Firmen dazu auf, neue oder ausrangierte, aber noch funktionstüchtige mobile Endgeräte zu spenden. Voraussetzung sollte die Windows 10 Tauglichkeit des Gerätes sein.

Spendenannahme ist jeden Dienstag und Donnerstag von 13.30 bis 17 Uhr bei der Coesfelder Tafel (Franz-Darpe-Straße 13).

01.05.2020 in Ortsverein

1. Mai 2020

 

Auch wenn wir dieses Jahr nicht auf die Straße gehen können, wollen wir dennoch unsere Forderungen zum 1. Mai kundtun:

Wir wollen einen solidarischen und handlungsfähigen Staat, der Daseinsvorsorge für alle ermöglicht und das Gesundheitswesen stärkt. Der (Soziale) Arbeit aufwertet und besser anerkennt. Der sich für krisenfeste und nachhaltig orientierte Wirtschaft stark macht. Der die Trafibindung stärkt und Solidarität international versteht.

Statt Kundgebungen kann man dieses Jahr verschieden Online-Aktionen mitverfolgen:

25.04.2020 in Allgemein von Hermann-Josef Vogt

Vogt: Kitabeiträge bis zum Ende des Betretungsverbots aussetzen

 

Zur Diskussion um die Öffnung von Kitas und die Zahlung von Kitabeiträgen erklärt Hermann-Josef, SPD Landratskandidat für den Kreis Coesfeld: Die Corona-Krise verlangt insbesondere Familien zurzeit sehr viel ab. Darum ist es wichtig, Eltern zumindest finanzielle Planungssicherheit zu gewähren. Wir fordern daher die vollständige Aussetzung der Kitabeiträge für Eltern bis zum Ende des Betretungsverbots. Die Kosten dafür muss das Land übernehmen. Es ist nicht nachvollziehbar, dass Minister Stamp hier in Trippelschritten vorgehen will und die Frage der Beitragsbefreiung Monat für Monat neu diskutieren möchte.

22.04.2020 in Kreistagsfraktion von Hermann-Josef Vogt

Freie Fahrt in Bussen und Bahnen bei Maskenpflicht

 

Schon mit der Einführung der Kontaktsperre haben vor allem Pendler des ÖPNV, also Nutzer, der Busse und Bahnen mit einem reduzierten Angebot zu kämpfen gehabt.

Immer mehr Bundesländer, aber auch Städte in NRW wollen ausschließlich für den öffentlichen Verkehr eine Maskentragepflicht einführen und am Montag wird NRW jetzt auch in Gänze nachziehen. "Diese Entwicklung," so der SPD Landratskandidat Hermann-Josef Vogt, "muss dazu führen, dass wir die Nutzer von Bussen und Bahnen zumindest für diesen Zeitraum komplett entlasten."

Du findest uns auf 

    

Spenden

Sie möchten uns unterstützen?

Bei Ledigen werden bis zu 825 €, bei gemeinsam Veranlagten bis zu 1.650 € bei der Steuererklärung erstattet!

Weitere Informationen

Nächste Termine

08.09.2020, 19:30 Uhr
Vorstandssitzung
-Ort wird noch bekannt gegeben-

13.09.2020, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr
Kommunalwahl

13.10.2020, 19:30 Uhr
Vorstandssitzung
-Ort wird noch bekannt gegeben-

Alle Termine

Mitglied werden